Logo-Mitterhuber
Print Header

Versicherungseinstufung – bzw. Zeichnungsgrenzen der Versicherung

Je höher das Risiko für die Versicherung, umso höherwertiger muss der Tresor sein. Diese Tabelle hilft Ihnen bei der Entscheidung welcher Widerstandsgrad ist der Richtige. Hier helfen die Versicherer. Diese verlangen je nach Versicherungswert eine bestimmte Einbruchschutzklasse. Hinweis: Auch wenn Sie den Inhalt nicht versichern möchten sind die nachstehenden Zeichnungsgrenzen sicher eine gute Entscheidungshilfe.

  Versicherungssumme
Widerstandsgrad1) Gewerblich
(in EURO)
ohne / mit EMA2) 3)
Privat
(in EURO)
ohne / mit EMA2) 3)
A Alte Norm wurde 2003 zürückgezogen
B
S1 2.500 / -- 5.000 / --
S2 2.500 / -- 20.000 / --
N/0 10.000 / 20.000 40.000 / 80.000
I 20.000 / 40.000 65.000 / 130.000
II 50.000 / 100.000 100.000 / 200.000
III 100.000 / 200.000 200.000 / 400.000
IV 150.000 / 300.000 400.000 / 800.000
V 250.000 / 500.000 Individuelle Absprache mit Ihrem Versicherer
VI 375.000 / 750.000 Individuelle Absprache mit Ihrem Versicherer
VI (EX) KB/CD 4) 500.000 / 1.000.000 Individuelle Absprache mit Ihrem Versicherer

1) Freistehende Wertschutzschränke mit einem Eigengewicht < 1000 kg müssen gemäß der Montageanleitung des Herstellers (siehe auch VdS-Zertifikat über die Anerkennung sowie VdS 2450) am Aufstellungsort verankert werden.
2) Die Vorrüstung von VdS-anerkannten Wertschutzschränken für den nachträglichen Einbau von EMA-Bauteilen ist (als Option) möglich.
3) Die empfohlenen Einsatzgrenzen beim Einsatz von Wertschutzschränken gelten ausschließlich in Verbindung mit einer VdS anerkannten Einbruchmeldeanlage (EMA) wenn die Wertbehältnisse allseits auf Durchgriff sowie Wegnahme und die Tür zusätzlich auf Öffnen und Verschluss gemäß den Richtlinien für Planung und Einbau von EMA, VdS 2311, überwacht werden. Bei einem Einsatz ohne Einbruchmeldeanlage reduzieren sich die empfohlenen Summen auf 50 % der genannten Werte, jedoch maximal 500.000 EUR.
4) Für Wertschutzschränke der Widerstandsgrade II bis X bestehen zusätzliche Optionen:
EX (geprüfter Schutz gegen Sprengstoffe), KB/CD (geprüften Schutz gegen den Einsatz von Kernbohrgeräten).

zurück zurück nach oben nach oben